Agentur Content-Management-Systeme

Content-Management-Systeme (CMS) - WordPress, Morpheus, Typo3, Contao und mehr

Was ist das beste Content-Management-System / CMS?

Was ist das beste Content-Management-System? Diese Frage begleitet uns als Webdesign Agentur, seit es Content-Management-Systeme gibt. Also schon ziemlich lang und die Vielfalt und Leistungsfähigkeit hat sich in all den Jahren stetig verändert. Wie auch unser Angebot und unsere objektiven Erfahrungen.
Meinungen von Meinungsbildnern und Theoretikern gibt es viele, objektive, praxisbezogene Stellungnahmen aber nur sehr wenige. Das wir nicht nur ein Content-Management-System anbieten und darüber hinaus vor über 10 Jahren ein eigenes System entwickelt haben, hat seine Gründe. Und die Antwort auf Ihre Frage beantworten wir mit einer Gegenfrage: Was brauchen Sie jetzt und was haben Sie in Zukunft vor?

Dies bedeutet für Sie: Wir bieten nicht nur ein System an und liefern momentan professionelle Umsetzungen für folgende Content-Management-System an: WordPress., Morpheus, Typo3 und Contao. Joomla und Drupal bieten wir nur Kunden an, die bereits damit arbeiten. Warum? Lesen Sie weiter. Das Besondere an Konzept-fünf als Webdesign Agentur ist, dass wir unterschiedliche Content Management Systeme kennen und nur diejenigen anbieten, die auch ein lösungsorientiertes Potential haben. Wir kennen die Vor- und Nachteile der Systeme und können Ihnen sagen, welches CMS für Sie am besten geeignet ist.

WordPress für Einsteiger

WordPress

WordPress ist sehr beliebt und belegt momentan unangefochten Platz 1 im Ranking der verwendeten Content-Management-System mit 60,4% (2019). Was wenige wissen, es ist eigentlich ursprünglich kein CMS war. WordPress startete als Blog Script, wandelte sich aber in Laufe der Zeit zu einem brauchbaren, leistungsfähigen CMS. Es hat den Vorteil, dass es viele "Vorlagen" gibt und somit die Kosten sinken. Dies hat allerdings auch Nachteile, die man kennen sollte und die die Verwendung für das eine oder andere Unternehmen in Frage stellen. Über die Vor- und Nachteile erfahren Sie hier mehr:

Morpheus für individuelle Web-Sites

Morpheus

Was treibt eine Webdesign Agentur dazu, in Cooperation ein eigenes Content-Management-System mit dem Namen Morpheus zu entwickeln? Ganz einfach. Die Praxis. Jedes Open-Source-System hat Lücken, die sich auf die Sicherheit auswirken, sind teilweise so komplex, dass unsere Kunden überfordert sind, nicht intuitiv genug, um selbst auf die nötigen Schritte zu kommen und sie sind für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) meist so ausgestattet, dass man viel machen kann, aber eben nicht genug. Das dies mehr Vor- als Nachteile hat, können Sie hier nachlesen:

Typo-3 für Profis

Typo-3

Viele größere Unternehmen und Einrichtungen arbeiten mit Typo-3 als ehemaligen Marktführer. Vor allem in Zentraleuropa, also auch in Deutschland, ist es ein sehr beliebtesund extrem leistungsstarkes europäisches Content-Management-System. Dabei lassen sich mit Typo-3 nicht nur dynamische Webseiten erstellen. Wenn es zum Beispiel um die Rechte-Zuweisung von vielen Autoren geht, ist Typo-3 als freies PHP-gestütztes Open Source Programm momentan kaum zu schlagen. Allerdings ... auch dieses System hat seine Vor- und Nachteile. Lesen sie hier mehr:

Contao für moderne Web-Sites

Contao (früher Typo Light)

Durch rechtliche Auseinandersetzungen mit Typo-3 musste sich Typo light in Contao umbenennen. Seit einigen Jahren nutzen wir dieses europäische Open-Source-System für die Bearbeitung und Pflege von redaktionellen Inhalten. Ohne Frage ist es das modernste System auf dem Markt. Der modulare Aufbau des Systems ist immens und auch hier kümmern sich viele Programmierer um die Weiterentwicklung und das CMS wächst mit den Bedürfnissen.

Drupal für Spezialisten
Joomla Wer es mag

Joomla und Drupal

Wir bieten die Umsetzungen für Joomla und Drupal nur dann an, wenn Sie schon damit arbeiten und weiter damit arbeiten wollen. Dies hat zwei sehr unterschiedliche Gründe.
Die Gründe hierfür finden Sie hier:

Ein großes Thema: CMS und Sicherheit

Traue keinem, vor allem deinem eigenen Online-Anschluss nicht. Dies sagt nichts anderes, als der Grad der Gefahren sinkt, je mehr man sich darum kümmert.
Es gibt Content-Management-Systeme die sicherer sind als andere. Es gibt auch zusätzlich Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit von eigenen Daten. Aber es gibt keine 100%ige Lösung. Sicher ist nur der, der keinen Internetzugang auf seine Daten hat.
Für die CM-System läßt sich aber sagen, dass mit der Vielzahl an unterschiedlichen Entwicklern und einzelnen Tools, die in ein System integriert werden das Risiko steigt. Für global agierende Unternehmen, die vor allem von Ihrem Wissensvorsprung leben und zum Beispiel in Deutschland Ihren Standort haben, ist es nicht besonders klug, den Server in der USA, Russland, China oder Indien stehen zu haben. Entscheiden muß es jeder selbst. Im Vorfeld sich beraten zu lassen auch. Fragen Sie uns einfach an.

Die Qual der Wahl

Kein Medium bewegt und entwickelt sich schneller als das Internet. Neben der kontinuierlichen Erweiterung einer Website bewegt sich auch die Entwicklung von CMS weiter. Ihre Daten sind in Datenbanken gespeichert, die mit überschaubarem Aufwand... manchmal noch mit großem Aufwand... in andere Systeme transportieren lassen. Verloren sind sie nicht! Somit ist es zwar mit Mehraufwand verbunden, ein Content-Management-System zu wechseln, aber sinnvoll, wenn Sie mit dem bestehenden System unzufrieden sind oder es an der Zeit ist, die Technik auf den aktuellsten Stand zu bringen. Argumente für die zwanghafte Beibehaltung an einem Content-Management-System gibt es spätestens nach 4-5 Jahren nicht mehr. Die Vorteile zu wechseln werden in der Regel überwiegen.

Als Webdesign Agentur sind wir seit den www.-Anfängen dabei und wissen, was Kleinunternehmen, Mittelständler und Großunternehmen erfolgreich nutzen. Wir bedienen unterschiedliche Anforderungsprofile mit unterschiedlichen CMS-Lösungen. Contao, Morpheus, Typo3, WordPress und individuellen Programmierungen .... Sie müssen die Unterschiede, Vor- und Nachteile nicht erst erforschen oder leidlich erfahren. Wir kennen sie und beraten Sie.

Klar ist: Machbar ist alles, verwaltbar und bezahlbar nicht immer. Und wer kann heute wissen, was er morgen braucht. Wir fragen nach!

Kontakt zu Konzept-fünf - Offenbach, Frankfurt

CMS - Content Management System Contao - © Webagentur CMS / Content Management System - Agentur Hessen, Rhein-Main, Frankfurt, Offenbach